Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED

In 2021 wurde von der Stadt Rieneck eine Förderung für die Umrüstung der Straßenbeleuchtung im Gemeindegebiet beantragt, im Stadtrat dann im Jahr 2022 beschlossen und von der Bayernwerk Netz GmbH umgesetzt.

Mit der nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen.

Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen und Bildungseinrichtungen.

LED-Umrüstung der Straßenbeleuchtung
Umsetzungszeitraum: Mai 2022 bis Oktober 2022
Partner: Bayernwerk Netz GmbH und Zukunft-Umwelt-Gesellschaft (ZUG) gGmbH
Kennzeichen: 67K17819
Ziel:  Umstellung der Straßenbeleuchtung im Gemeindegebiet auf LED-Technik, um Energie zu sparen.

 

LED Straßenbeleuchtung Klimaschutz

Aktuelle Nachrichten

Fahrradabstellanlage am Bahngelände

Wohnortnahe Beratung zur Eingliederungshilfe

Bayerisches Ermäßigungsticket

Kostenloser Sanierungssprechtag der Stadt Rieneck am 31.05.2024

Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED

Rienecker Grundschüler zu Besuch im Rathaus

Vertrag zwischen Stadt Rieneck und GlasfaserPlus zum Glasfaser-Ausbau unterzeichnet